Dinner-Krimis nach artdeshauses aus Berlin – im Habel am Reichstag und ab März auch wieder als Mörderische Spreefahrt

Aktueller Hinweis:
Ab dem 8. August spielen wir wieder für Sie!

Im Habel am Reichstag – Aktualisiert am 02.08.

Derzeit keine Krimis auf der Spree
Immer wieder haben wir in den letzten Wochen gemessen, gegrübelt und probiert, mussten aber leider zu dem Schluss kommen, dass eine zeitnahe Wiederaufnahme der "Mörderischen Spreefahrt" – unserer Dinner-Krimis auf der Spree – unter Einhaltung der derzeit gültigen Hygiene- und Abstandsregeln zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie leider nicht möglich ist. Diese Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen, aber auf einem Fahrgastschiff steht eben nun doch weniger Platz zur Verfügung als an Land, und wir möchten und können unsere Stücke auch nicht hinter Plexiglasscheiben und mit Mundschutz für Sie spielen.

Wieder Krimis im Habel
Eine gute Nachricht haben wir dennoch für Sie: Ab dem 8. August bieten wir Ihnen Ersatzvorstellungen mir reduzierter Platzanzahl in unserem Partner-Restaurant Habel am Reichstag an. Hier haben wir großzügigere räumliche Bedingungen und können auch bei schlechtem Wetter für eine gute Belüftung sorgen. Gerne können Sie daher Ihre Tickets für eine ausgefallene Vorstellung der "Mörderischen Spreefahrt" für unsere Ersatzvorstellungen im Habel umbuchen lassen. Für die Preisdifferenz in Höhe von 10 Euro erhalten Sie einen Getränkegutschein. Selbstverständich können auch alle Gäste der Vorstellungen, die in den vergangenen Monaten im Habel am Reichstag ausfallen mussten, Ihre Tickets sehr gerne auf unsere Zusatztermine im Habel umbuchen lassen. Hier finden Sie unsere Termine und Stücke.

Umbuchung und Buchung
Wir kümmern uns persönlich um Ihre Buchung und freuen uns auf Ihren Anruf:
Tel. 030. 6098 7227 (Mo–Fr, 10.00 bis 16.00 Uhr)
Zwischen dem 12. und 19. Juli hat unser Büro geschlossen.

Hygienebestimmungen
Bitte beachten Sie, dass wir streng an die jeweils gültigen Infektionsschutz, Hygiene- und Abstandsregeln halten. Bei der Platzierung unserer Gäste achten wir selbstverständlich auf den Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Tischen und setzen nur Gäste, die die Vorstellung gemeinsam besuchen, auf Wunsch zusammen. Wenn Sie mehr als eine Karte gebucht haben, gehen wir grundsätzlich davon aus, dass Sie nach Möglichkeit zusammen sitzen möchten. Wenn Sie stattdessen lieber an mehreren Tischen mit Abstand platziert werden möchten, geben Sie uns dies bitte bei Ihrem Reservierungswunsch an. Grundsätzlich dürfen auch bei gemeinsamen Buchungen nach der aktuellen Regelung maximal 6 Personen ohne Mindestabstand zusammen an einem Tisch sitzen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Hier finden Sie unsere 10 Corona-Spielregeln für das Habel am Reichstag.

Updates
Wir informieren Sie an dieser Stelle über Neuigkeiten und hoffen, dass eine positive Entwicklung bei der Bekämpfung der Pandemie bald weitere Lockerungen der notwendigen Maßnahmen ermöglicht.

Bitte prüfen Sie bei Veranstaltungen, die als ausverkauft gekennzeichnet sind, regelmäßig die Verfügbarkeit von Tickets, da bei Veränderung der Corona-bedingten Auflagen neue Kontingente freigegeben werden können.

Bleiben Sie gesund und munter!

Herzliche Grüße
Ihr Ensemble artdeshauses

Gutscheine & Tickets

Da bislang noch nicht klar ist, ab wann wir wieder im im "Normalbetrieb" spielen können haben wir eine heißen Tip für Sie: Wenn Sie Tickets für unsere Krimis erwerben möchten, dann kaufen Sie doch einfach einen unserer Gutscheine – damit sind sie flexibel und können sich auch im nächsten Jahr ganz nach Belieben einen Spieltermin aussuchen. Außerdem sind in Kürze neue Spieltermine für das Jar 2021 erhältlich – schauen Sie bald wieder einmal bei uns vorbei!

Zudem behalten Ihre Gutscheine und intern verlegten Tickets selbstverständlich bis Ende 2023 ihre Gültigkeit.

Neue Termine
2021

Tickets für Dinner-Krimis auf der Spree und im Habel am Reichstag bis Januar Juni sind bereits im Vorverkauf erhältlich, weitere Termine kommen regelmäßig hinzu.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Alle Termine finden Sie hier

Über uns:
artdeshauses ...


... spielt Dinner-Krimis, bei denen die Zuschauer im Mittelpunkt des Geschehens stehen. Wir entführen Sie in die Berliner Geschichte der verruchten 20er oder der turbulenten 50er und 60er Jahre. Jeder Gast übernimmt dabei eine Rolle in unseren spannenden Kriminalgeschichten. Sie erhalten eine neue Identität und geheime Informationen, die zur Lösung des Falls beitragen können. Denn eines ist sicher: Der Täter befindet sich unter den Anwesenden! Kulinarische und musikalische Leckerbissen im Stil der Zeit runden den Abend erlebnisreich ab. Wir freuen uns, wenn auch Sie Ihre Garderobe passend zum Stück wählen. Gamaschen oder Petticoat sind gern gesehen, aber keine Pflicht.

Mörderisch gute Unterhaltung wünscht Ihnen das
Ensemble artdeshauses!


Unsere Partner

Logo Habel
Logo Habel
Logo Habel
Logo Habel

Pressestimmen:
· "Ein vergnüglicher Leichen-
schmaus!" (Berliner Morgenpost)
· "Zum Schreien komisch, immer etwas schräg..." (Berliner Akzente)
· "Ein großer Spaß für alle Hobby-Detektive und Freunde des Kriminaltheaters" (BVG profil)

Newsletter abonnieren:

Gerne schicken wir Ihnen ca. drei- bis viermal im Jahr unseren Newsletter mit Neuigkeiten und Verlosungen rund um unsere Dinner-Krimis:

Ihre E-Mail-Adresse: