Mörderische Spreefahrt | Der erste Dinner-Krimi auf der Spree

Willkommen. Auf diesen Seiten finden Sie ausführliche Informationen rund um die Mörderische Spreefahrt, den ersten Dinner-Krimi auf der Spree — sehen Sie sich um.

DAS STÜCK Bei einer dreistündigen Abendfahrt auf der Spree genießen die Zuschauer ein feines Dinner-Menü — und werden Zeuge eines ebenso spannenden wie unterhaltsamen Theaterkrimis. An Bord reisen die Fahrgäste zurück ins Berlin der 20er Jahre und mischen sich unter Gauner, Ganoven und die ganz Großen der Unterwelt. Es wird gesungen und gefeiert — doch plötzlich geschieht ein Mord an Bord!

artdeshauses hat eine turbulente Kriminalgeschichte inszeniert, die sich im historischen Milieu der Berliner „Ringvereine“ ereignet. In diesen Vereinen — die mit rein sportlichen Aktivitäten wenig zu tun hatten — organisierte sich in den 20er Jahren die Berliner Unterwelt: Einbrüche wurden gemeinsam ausbaldowert, Schmieresteher angeheuert und Hehlerware an die richtige Adresse gebracht.

Wenn nun die beiden einflussreichsten Berliner Ringvereine „Immertreu“ und „Deutsche Kraft“ die friedliche Beendigung ihrer langjährigen Rivalitäten feiern, übernimmt jeder der Zuschauer eine Rolle aus der Verbrecherkartei: Lotter-Lola stößt mit Mambo-Martha an, der Falsche Adonis macht der Wilden Penelope schöne Augen, und Koks-Konrad spinnt mir dem Flotten Bodo ein Ding aus. Doch plötzlich überschlagen sich die Ereignisse.

Kommissar Engelbrecht ermittelt gemeinsam mit dem Publikum. Zwielichtige Affären, Spionagetätigkeiten für den russischen Geheimdienst und Madame Schneewassers Nacktballett könnten eine Rolle in diesem undurchsichtigen Fall spielen. Droht der Bandenkrieg zwischen den Ringvereinen erneut aufzuflackern?

Zwischen den kriminalistischen Ermittlungen lockern Ariane Wendland und Maximilian Rauscher die abendliche Schifffahrt mit mörderischen Chansons der 20er Jahre auf - von „Stroganoff“ bis „An den Kanälen“.

Besetzung

Ariane Wendland (Lucy)
Maike Schaafberg (Charly)
Reinhard Schmidt (Kommissar Engelbrecht)
Maximilian Rauscher (Tasten-Toni)

Termine und Tickets

finden Sie » auf unserer Terminseite.
Abfahrtsort

Abfahrt ist am Anleger Spree- und Havelschiffahrt, Schiffbauerdamm 12, direkt am U-Bhf. + S-Bhf. Friedrichstraße, aber auf der anderen Spreeseite (Fußgängerbrücke unterhalb der S-Bahn-Brücke).
– Link zu » Google Maps
– Link zum » Stadtplan bei berlin.de
Unser Drei-Gänge-Menü


Logo Fisherman'sAn Bord servieren wir ein saisonal wechselndes Drei-Gänge-Menü von » Fisherman's, dem Fischrestaurant in Berlin.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch eine vegetarische Variante (siehe unten in grün). Bitte geben Sie das bei ihrer Kartenbuchung an. (Änderungen vorbehalten)

Ein Hinweis:
Leider können wir an Bord auf Lebensmittelallergien und -intoleranzen nur bedingt eingehen. Sollten Sie selbst oder der/die Beschenkte, für den Sie eine Eintrittskarte kaufen, an einer Unverträglichkeit leiden, dann sprechen Sie uns bitte vor dem Kartenkauf darauf an. Vielen Dank.

Unser Menü
ab November 2017

Änderungen vorbehalten.
Vegetarische Variante in grün
(Bitte beim Kartenkauf angeben):


Begrüßungsaperitif

***

Bratapfel-Sellerie-Cremesüppchen
mit Kerbel-Steckrüben-Salat
und Calvados 

***

Geschmorte Gänsebrust mit
Gewürz-Rotkohl, Kartoffel-Zimt-Püree
und Backpflaumen-Jus

Vegetarische Alternative
(bitte vorbestellen):

Buchweizen-Risotto mit
Feldsalat-Pesto und
Karamell-Walnüssen


***

Lebkuchen-Cheese-Cake
mit Zwetschgen-Röster
und Spekulatius-Crunch

 

 

Nächste Vorstellungen:

 
17.11. Mörderische Spreefahrt
Der erste Krimi
» Informationen | Karten
18.11. Der Tod trägt Petticoat
im Habel am Reichstag
» Informationen | Karten
22.11. Der Lametta-Mörder
im Habel am Reichstag
» Informationen | Karten
23.11. Mörderische Spreefahrt
Ganovenhochzeit
» Informationen | Karten
» Alle Termine
 
Bildergalerie:

Bild Bild Bild Bild
Bild Bild Bild Bild
Bild Bild Bild Bild
Bild Bild
Kontakt:

Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen möchten, dann » können Sie das hier tun.